Michael Obert geehrt

Reemstma Liberty Award

Der Berliner Journalist und Autor Michael Obert ist in Berlin vor 300 Gästen aus Politik, Medien und Kultur mit dem Reemtsma Liberty Award 2018 geehrt worden. Mit der Auszeichnung würdigte die Jury Oberts Reportage „Die Menschenfänger“ (Süddeutsche Zeitung Magazin, Nr. 23/2017).

Der mit 15.000 Euro dotierte Reemtsma Liberty Award ehrt seit 2007 herausragende journalistische Arbeiten von Reportern und Korrespondenten deutscher Medien im Ausland, die sich in besonderem Maße um Freiheit der Presse, der Gesellschaft und damit um die Freiheit jedes Einzelnen verdient machen. Die Reportage „Die Menschenfänger“, in der Michael Obert sowohl den Kampf gegen als auch das Geschäft mit Schlepperbanden in Libyen in der Person eines Einzelnen hautnah porträtiert, überzeugte die Jury des Reemtsma Liberty Award 2018 vor allem durch den großen persönlichen Mut des Autors sowie durch das hohe Maß an journalistischer Qualität.

Tabakspezialist Logo Hier öffnet sich Ihnen eine Seite über den Genuss von Tabak. Für die Benutzung müssen Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Diese Webseite nutzt Cookies.

Um die Funktionalität und den Inhalt der Website zu optimieren, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen